Prüfungsvorbereitung in den Winterferien 2018

26. November 2017
Redaktion LZMG

IMG_Pruefungsvorbereitung

Prüfungsvorbereitung Mathematik und Englisch
in den Winterferien 2018

Nach Rücksprache mit unseren Nachhilfelehrern haben wir folgende Winterferien-Angebote ausgearbeitet:

WANN ? 1. Ferienwoche: 12.02 bis 16.02.2018
WANN ? 2. Ferienwoche: 19.02 bis 23.02.2018

WAS ??? Täglicher Intensivkurs zur Prüfungsvorbereitung Mathe oder Englisch
WAS ???
für Abiturienten, Realschüler oder Hauptschüler
DAUER:  jeweils 5 Unterrichtseinheiten mit 3x 45 Minuten je Einheit
Zusätzlich wird eine Probeprüfung unter prüfungsähnlichen Bedingungen geschrieben.

Dies bedeutet:

Der Intensivkurs umfasst insgesamt 5 Tage zu jeweils 3 Unterrichtsstunden zu je 45 Minuten, insgesamt also 15 Unterrichtsstunden plus Probeprüfung unter prüfungsähnlichen Bedingungen. Wir bieten damit eine Lösung an, die eine zusätzliche, sehr intensive Vorbereitung auf die Prüfung gewährleistet.
Wer diesen Kurs buchen möchte, kann sich ab sofort im Lernzentrum in Freiberg oder Zwickau melden.

Feedback eines Schülers
zu einem Prüfungsvorbereitungskurs „Mathematik“ in den Winterferien 2017
Kurz bevor ich mein Vorabitur in Mathematik schrieb, hatte ich die Möglichkeit, den Winterferien-Intensivkurs zur Prüfungsvorbereitung im Lernzentrum zu besuchen. Die Unterrichtseinheiten haben mich gut auf den Test vorbereitet. Das Lernklima war (bei Herrn Tautenhahn) mit insgesamt fünf Schülern locker und ich habe in kurzer Zeit sehr viel lernen können. Das lag daran, dass mein Nachhilfelehrer durch die kleine Lerngruppe fast immer zur Verfügung stand. Auf meine eigenen Schwächen wurde gezielt eingegangen, so dass sie schnell behoben werden konnten. Mit vielen Tipps, welche man so nicht in der Schule bekommt, kann ich die Aufgaben nun schnell und sorgfältig lösen und ich erspare mir das lange Auswendiglernen von Formeln sowie das Nachschlagen in Lehrbüchern und das Suchen im Internet. Das einzige Problem ist, dass mir Mathematik nicht einfach zufliegt und ich mich trotzdem anstrengen muss. Doch mit etwas Engagement und dem Willen, die Noten zu verbessern, schaffe auch ich gute Ergebnisse. Diese Erfahrung habe ich jedenfalls schon des Öfteren durch das Lernzentrum machen können, weshalb ich es guten Gewissens weiterempfehle.
K. L. (12. Klasse, Gymnasium)